Restposten – Eine kabarettistische Schlussbilanz /

«Alte Schule», lobhudelt der Chef an Veri’s Dienstjubiläum, «Restposten» rutscht ihm nach dem zweiten Glas raus. Veri, ein liegengebliebener Restposten in der Personalbilanz. Zum Verzweifeln? Nicht für Veri, schliesslich steht er ja nicht allein da. Die Babyboomer, ein Restposten der Gesellschaft. Die Demokratie, ein Restposten der Geschichte. Die Solidarität, ein Restposten der Globilisierung. Der Klimaschutz, ein Restposten aus dem Wahlkampf. Nun muss alles raus. Wie die Fonduemischung im Lädeli, wenn das Ablaufdatum kurz bevorsteht. Schnell weg damit.

Veri verhökert all die Ladenhüter kabarettistisch, entscheidet zwischen Wühltisch, Recycling und Chübel. Veri bilanziert, nicht immer politisch korrekt, aber witzig und träf.

Medientext „Restposten“ als pdf

Der Künstler

Thomas Lötscher wird an einem heissen Sommertag während des kalten Krieges 1960 im Entlebuch geboren. Für die Hebamme ist’s einfach ein Büebli, für die Statistik ein Babyboomer. Trotz Trauma aus dem Blockflötenunterricht erlangt er später einige Diplome: Handwerk, Handel, Wirtschaftsinformatik, Organisation und Kulturma-nagement. Als zuletzt selbständiger Unternehmensberater kommt er zur Einsicht, dass der Übergang von einer bankinternen Projektsitzung zum Kabarett fliessend ist.

Die Meinungen zu Veri

„Feinstes Sozialkabarett“ titelte die Süddeutsche Zeitung. „Authentisch, frech und schlagfertig“ fasste die Obwaldner Zeitung zusammen.“ Anlässlich der Nomination für den Swiss Comedy Award schrieb das Schweizer Fernsehen „seziert Veri die gesellschaftlichen und politischen Trends in unnachahmlich träfer Art.“ Beim Gewinn des Reinheimer Satirelöwe würdigte ihn die Jury als „Meister der leisen Pointe“. Und weil er „aktuell, intelligent und hintergründig“ sei wurde ihm auch die Silberne Tuttlinger Krähe verliehen.

Die Termine

Premiere am Sonntag, 22.9.24 in der Stadtmühle Willisau.

Veri’s Tourplan, alle Termine  Der Tourplan wird laufend ergänzt. Als Newsletterabonnent bleiben Sie immer aktuell informiert. Veri’s Newsletter abonnieren.

Der Trailer

Nein, einen Trailer gibt’s noch nicht. Unser Vorschlag: Gucken Sie hier doch einfach 4 Minuten Ausschnitte von „In Veri Veritas“.