Mo 27.11.2017
Veri Spezial (Comedy im Herbst)
Aula, D-66280 Sulzbach
Di 28.11.2017
Veri Spezial (Comedy im Herbst)
Kulturhalle, D-66333 Völklingen-Wehrden
Mi 29.11.2017
Veri Spezial (Comedy im Herbs)
Kulturhalle am Markt, D-66265 Heusweiler

Medienberichte: Alle  /  Porträts  /  Typisch Verien! UniVerität  /  UniVerität  /  Rück-Blick  /  Veri Spezial  Stammtischsolo (ausgespielt) Ab- und Zufälle (ausgespielt)

Medienberichte "Veri Spezial" (verschiedenste Auftritte)


2010 Schwarzwälder Bote (D) (Wettbewerb Goldener Rottweiler): "Die Teilnehmer hatten ihr Kurzprogramm mehr oder weniger ausgeprägt mit Rottweil-Themen versetzt. Wie nonchalant das passieren kann, zeigte gleich zu Beginn der Schweizer Thomas Lötscher, der in der Rolle des Hausmeisters Veri nicht nur die soziale Realität im Vreneli-Paradies und die Bundespolitik in Bern skizzierte, sondern zwanglos Bögen nach Rottweil und Berlin schlug. Ein starker Anfang." pdfEin starker Anfang[97 KB]


2010 Neue Rottweiler Zeitung (D) (Wettbewerb Goldener Rottweiler): "Der Abend begann und endete jeweils mit einem Kracher: Los ging es mit bitterbösem, bissigem „Werktagskabarett“ von Thomas Lötscher aus der Schweiz, der das Publikum als typisch helvetischer Hausmeister von einem Lacher zum nächsten jagte. Respekt – der hätte den Kritikerpreis verdient. Und legte die Latte hoch." pdfDer hätte Kritikerpreis verdient[66 KB]


2010 Der Westen (D) (Wettbewerb Das Schwarze Schaf in Duisburg): "Der Auftritt des Schweizers Thomas Lötscher alias Veri, der Abwart, ließ Erinnerungen an den unvergessenen Emil Steinberger aufkommen. Verpackt in unverwechselbaren, aber mitunter schwer verständlichen Schweizer Dialekt lieferte er bissige Gesellschaftskritik und hatte öfter als seine Konkurrenten ums „Schwarze Schaf“ die Lacher auf seiner Seite." pdfLacher auf seiner Seite[55 KB]


2010 Oberösterreicher Nachrichten (A) (Wettbewerb Freistädter Frischling): "Zum Jurysieger wurde der Schweizer Thomas Lötscher gewählt, der als „Veri, der Abwart“ überzeugte. Mit einem „Feuerwerk aus aktuellen Themen“ – so die Jury in ihrer Begründung – gewann er auch das Publikum für sich." pdfFrischlingspreis für Lötscher[29 KB]


2009 Regio Live / Zofinger Tagblatt online (Heitere Comedy Open Air): "Veri, der Abwart, bot ein überzeugendes Set ... Die Schweinegrippe parodierend zog Veri durchs Publikum und verteilte Mundschütze in diversen Ausgaben – sogar selbst gestrickte. Der Hausmeister warf damit ein Thema auf, das trotz aktueller Ernsthaftigkeit das Publikum blendend unterhielt."


2009 Mittellandzeitung Aargau, Solothurn (Heitere Comedy Open Air): "Veri der Abwart ist eine der weniger bekannten Figuren die hier in einem Ensemble prominenter Namen wie Walter Andreas Müller, Birgit Steinegger, Fabian Unteregger, Marco Rima und Massimo Rocchi auftreten. Doch auch Veri zaubert dem Zofinger Publikum mit Charme ein Lachen aufs Gesicht. ...Veri, eigentlich der 49-jährige Thomas Lötscher, ist dieses Jahr Träger des Publikumspreises am Klagenfurter Kleinkunstpreis – wohl nicht seine letzte Auszeichnung." pdfPointen und Lacher ohne Ende[500 KB]


2009 Luzerner Zeitung (Heitere Comedy Open Air): "Luzerner auf der grossen Bühne: Veri, der Abwart, gewann beim Internationalen Kleinkunstpreis Herkules in Klagenfurt (A) den Publikumspreis. Diesen hätte ihm trotz grosser Konkurrenz auch das Heitere-Publikum verliehen." pdfAttacke auf die Lachmuskeln[136 KB]