Mo 27.11.2017
Veri Spezial (Comedy im Herbst)
Aula, D-66280 Sulzbach
Di 28.11.2017
Veri Spezial (Comedy im Herbst)
Kulturhalle, D-66333 Völklingen-Wehrden
Mi 29.11.2017
Veri Spezial (Comedy im Herbs)
Kulturhalle am Markt, D-66265 Heusweiler

Medienberichte: Alle  /  Porträts  /  Typisch Verien! UniVerität  /  Rück-Blick  /  Veri Spezial  Stammtischsolo (ausgespielt) Ab- und Zufälle (ausgespielt)

Alle Medienberichte in der Übersicht


2016 Weinheimer Zeitung (D) "Veri staunt sich durch die Fragwürdigkeiten der Welt ... lakonisch-hintergründig wie Heinz Becker, schlitzohrig und verschmitzt wie Emil Steinberger." pdfÜber Zicklein und "Bitsch-Folliball" [241 KB]


2016 Höfner Volksblatt / Südostschweiz: "Die Kulturkommission Freienbach hatte mit dem Engagement ein gutes Händchen. ... Pointe an Pointe gereiht. ... Unglaublich, wie der Entlebucher Themen wechselte und die Besucher laufend zum Lachen brachte." pdfVeri erklärte dem Publikum die Welt [241 KB]


2016 Nidwaldner Kantonalbank (Magazin): "Warum sollte ich einen Politiker nicht lächerlich machen?" Interview von Nicole Blättler, Fotos von Silvan Bucher pdfKabarett ist wie Skifahren [1'205 KB]


2016 Surentaler (Rück-Blick 2015): "In seinem Rückblick muss er tausende Informationen zu einem Programm bündeln, um ihm einen roten Faden zu verleihen. Dies ist ihm auf eindrückliche Art gelungen ..." pdfImmer wieder Szenenapplaus [140 KB]


2015 Neue Nidwaldner Zeitung (Stans lacht): "Es gelang Veri niveauvoll, leise und geschickt, einen Bogen zwischen lokalen Ereignissen und der internationalen Politik zu spannen ... Note 11 auf einer Skala bis 10." pdfRichtig lachen und abschalten [834 KB]


2015 Onlinemagazin Live und Lustig (Wettbewerb St. Ingberter Pfanne): "Gekonnt fügt er die einzelnen Fäden seiner Geschichten immer wieder zusammen ..." pdfDas Publikum ist begeistert [276 KB]


2015 Surentaler (Rück-Blick 2014): "Nicht fehlen darf auch die Nackt-Selfie-Affäre des Grünen-Politikers Geri Müller. Wie so oft setzt Veri dabei eine originelle, überraschende Pointe." pdfDes Abwarts scharfer Senf [104 KB]